Hessischer Verband für Schafzucht und -haltung e. V.
Hessischer Verband für Schafzucht und -haltung e. V.
BER_LANDESSCHAU_MAEDI2018.pdf
PDF-Dokument [208.8 KB]

Zuchtleiter Arnd Ritter (im Bild links) verleiht Dorper-Züchter Frank Drössler aus Bad Arolsen-Mengeringhausen die LLH-Preismünze in Bronze für die beste Sammlung der Schau.

Aus der Gruppe der besten Mutterschafe der ausgestellten Schafrassen ermittelten die Preisrichter Matin Steffens und Arnd Ritter vom LLH „Mrs. Pohlheim“, das beste Schaf der Schau. Die Entscheidung fiel auf auf die Zuchtstätte Patricia Heilbronn aus Alsfeld-Altenburg mit dem gescheckten Milchschaf „Pita“ (Bild Mitte). Im Bild links, Damar Meyer mit der Siegerin der Rasse Barbados Blackbelly und im Bild rechts Karlheinz Klee mit seinem Siegerschaf der Rasse Dorper.

“Mr. und Mrs. Pohlheim“ im Siegerbild: links Patricia Heilbronn mit Gesamtsiegerschaf „Pita“, Rasse Ostfriesisches Milchschaf, und rechts im Bild Frank Drössler mit Siegerbock „Inky“, Rasse Dorperschaf.

"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein"

 

Zitat -Albert Einstein-

Unsere Werbepartner

Hier finden Sie uns:

Hessischer Verband für Schafzucht und -haltung e. V.
Kölnische Str. 48-50
34117 Kassel

Kontakt

Rufen Sie einfach an
0561-16984 oder 0561- 5214672 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unser Züchter Kai Haus ist unter die Autoren gegangen.

Hier das Ergebnis:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hess. Verband für Schafzucht und -haltung e. V. Aktualisierung September 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt