Hessischer Verband für Schafzucht und -haltung e. V.
Hessischer Verband für Schafzucht und -haltung e. V.

Aktuelles zu BTV 3

Der Verwaltungsrat der Hessischen Tierseuchenkasse (HTSK) hat eine Beihilfe zur Impfung gegen die Blauzungenkrankheit (BTV-3) beschlossen. Sie betrifft BTV-3 Impfungen (auch als Kombinationsimpfung) für Rinder-, Schaf- oder Ziegenhalter in Hessen.

Die Höhe der Beihilfe beträgt für Schafe und Ziegen 2,- Euro je Impfung je Schaf/Ziege. Diese Kosten werden jeweils zur Hälfte von der HTSK und dem Land Hessen getragen.

Die Impfstoffbeschaffung und Abrechnung der Impfbeihilfe erfolgen dabei über die jeweiligen Impftierärzte. Diese beantragen die Beihilfe online über das web – Portal der HTSK. Vom Impftierarzt und vom Tierhalter wird dabei eine ausgefüllte Einverständniserklärung zur Beantragung der Beihilfe im web – Portal hochgeladen. Dies gewährleistet, dass die dem Impftierarzt gewährte Beihilfe auch dem Tierhalter zugute kommt.

Die Gewährung der Beihilfe erfolgt erst nach der letzten Impfung (nach Impfschema) und der Eintragung der Impfung in das HI-Tier.

Gefördert wird eine vollständige Grundimmunisierung pro Tier sowie die Auffrischungsimpfung innerhalb der vom Impfstoffhersteller vorgesehenen Intervalle.

Die Maßnahme ist zunächst befristet bis zum 31.12.2026. Eine Verlängerung durch Beschluss des Verwaltungsrates der HTSK ist bei Bedarf möglich.

Landestreffen Kamerunschafe Hessen 2024

Ein Bericht folgt in Kürze.

 

Aktuelles zu ASP

Erstmals ein Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Hessen

 

Im Landkreis Groß-Gerau ist erstmals in Hessen ein Wildschwein positiv auf die Afrikanische Schweinepest (ASP) getestet worden. Ein entsprechendes Ergebnis des Landeslabors Hessen wurde am Samstag, 15. Juni, vom Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, bestätigt. Das Tier war südlich von Rüsselsheim nahe einer Landstraße gefunden worden.

 

Um den Fundort herum wird nun in einem Radius von ca. 15 Kilometern eine sogenannte Ristriktionszone eingerichtet. Diese bringt erhebliche Einschränungen mit sich.

 

Für Eigentümer, Bewirtschafter, Pächter oder Besitzer eines landwirtschaftlichen Grundstücks innerhalb der Infizierten Zone wird die Nutzung der Flächen mit folgender Maßgabe eingeschränkt. Für die Dauer von zunächst 14 Tagen, besteht in der offenen Landschaft ein Verbot der maschinellen Bewirtschaftung und Ernte (Heu, Grassilage, Stroh un Getreideernte) mit Ausnahme des Weinbaus.

 

Ausnahmen sind auf Antrag im Einzelfall möglich. Der Antrag ist schriftlich an die örtlich zuständige Veterinärbehörde zu stellen und hat neben den Adress- und Kontaktdaten des Antragstellers, das amtliche Kennzeichen des PKW (sofern genutzt), die Angabe der Fläche sowie den Antragsgrund zu enthalten. 

 Die aktuelle Ausdehnung der Sperrzone finden Sie hier.

! A C H T U N G !

Geschäftsführung

Kristin Loh

kristin.loh@schafe-hessen.de

0159-06587650

Postanschrift:

Butzbacher Str. 1,

35415 Pohlheim-Holzheim

 

Zuchtleitung

Katja Götz

katja.goetz@schafe-hessen.de

0176-46594876

 

Aktuelle Verkaufsangebote und Suchanfragen unserer Mitglieder finden Sie unter dem Reiter MARKT

Hier finden Sie uns:

Butzbacher Str. 1

35415 Pohlheim-Holzheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an
0159-06587650 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Termine:

Juni/Juli          Befähigungsnachweis   

                        Tiertransport

03.08.2024      Ausscheidungshüten Süd

11.08.2024        AAH Landeshüten

24.-25.08.2024   Schäferfest in Hungen

31.08.2024        Herbstauktion

13-15.09.2024   SV Bundeshüten

27.09.2024        Lehrgang Klauenpflege

27-29.09.2024   AAH Bundeshüten

27-29.09.2024   Jahrestreffen 

                          Ouessantschafzüchter

11.10.2024     Lehrgang Ökonomie

19.10.2024     Landesherdbuchschau

Okt/Nov        Befähigungsnachweis   
                        Tiertransport

01.11.2024     Lehrgang Klauenpflege

29.11.2024     Lehrgang Fruchtbarkeit

"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein"

 

Zitat -Albert Einstein-

Unsere Werbepartner

Druckversion | Sitemap
© Hess. Verband für Schafzucht und -haltung e. V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt